Frank Rommel und LINDIG

Nach seinem Karriereende im Anschluss an die Olympischen Winterspiele von Sochi 2014 und 16 Jahren Leistungssport in seiner Sportart Skeleton unterstützt Frank Rommel das LINDIG Team jetzt ganzjährig in der Miet- und Gebrauchtstaplerabteilung in Eisenach.

Das in Eisenach fest verwurzelte Familienunternehmen LINDIG fördert nicht nur Lasten, sondern auch Sportler wie Frank Rommel, Kultur und Vereine seiner Region. Über das Sportsponsoring lernte Familie Lindig Frank Rommel 2006 persönlich kennen. Seit Sommer 2012 arbeitet er als kaufmännischer Mitarbeiter im Lindig Team.
Er profitierte von flexiblen Arbeitszeiten, um Ihm den nötigen Freiraum für seine Trainingszeiten zu gewährleisten. Ging es dann langsam in die kältere Jahreszeit über, widmete er sich voll und ganz seinem Sport.
So konnte er seinen Sport in dieser Qualität in der Weltspitze ausüben. „Es benötigt ein stabiles Umfeld, um konstant über Jahre Höchstleistung zu bringen.
Dazu zählt neben meiner Familie auch die jahrelange, verlässliche Unterstützung durch LINDIG", so Frank Rommel.


Tätigkeitsfeld:

Bei über 750 Mietgeräten im Stapler- wie im Lagertechnikbereich und einem angeregten Gebrauchtstaplerverkauf gibt es für Frank Rommel bei LINDIG immer viel zu tun. Dazu zählen folgende Aufgaben:

  • Controlling Mietflotte wie bspw. Auslastungsanalysen
  • Preiskalkulation und Erstellung von Mietpreislisten für Stapler und Zubehörteile
  • An- & Verkauf von Gebrauchtstaplern und Staplerzubehör
  • Fahrzeugaufnahme und Erfassung technischer Daten im System

Mehr über Mietstapler von LINDIG erfahren.

Mehr über Gebrauchtstapler von LINDIG erfahren.